Mittwoch, Oktober 5, 2022
- Werbung -
StartHövelhof1.000-Bäume-Programm geht in die dritte Runde

1.000-Bäume-Programm geht in die dritte Runde

Gemeinde Hövelhof setzt sich für mehr Baumpflanzungen von Bürgern ein

Hövelhof. Bereits zum dritten Mal bietet die Sennegemeinde Hövelhof im Rahmen ihres „1.000-Bäume-Programms“ Bürgerinnen und Bürgern mit entsprechendem Grundstück die Möglichkeit, einen kostenlosen Laub- und Obstbaum zu erhalten. Mit dem Programm möchte die Gemeindeverwaltung die Pflanzung neuer Bäume unterstützen.

„Das Projekt haben wir bereits zwei Mal sehr erfolgreich durchgeführt“, freut sich Klimaschutz-Manager Moritz Pucker. Fast 600 Bäume verteilten die Mitarbeitenden bei der jüngsten Aktion. Auch in diesem Jahr soll die Ausgabe der Bäume im November erfolgen. „Wir hoffen, dass wieder viele Haushalte unser Angebot annehmen“, so Pucker.

Linden, Buchen, Stieleichen sowie Apfel-, Birnen- und Kirsch-Bäume stehen für die Hövelhofer Haushalte zur Auswahl. Interessierte Grundstückseigentümer können bis zum 30. September 2022 per E-Mail an Klimaschutz@hoevelhof.de oder telefonisch unter 05257/5009-241 eine Bestellung aufgeben. Die Angabe der vollständigen Adresse, der Größe der zur Verfügung stehenden Fläche und der gewünschten Baumsorten sind erforderlich.  

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE