Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartKreis Paderborn34 neue Polizistinnen und Polizisten für die Kreispolizeibehörde Paderborn

34 neue Polizistinnen und Polizisten für die Kreispolizeibehörde Paderborn

Paderborn. 34 neue Polizeibeamtinnen und -beamte haben zum 1. September ihren Dienst in der Kreispolizeibehörde Paderborn angetreten. In einer Begrüßungsfeier im Innenhof der Polizeiwache an der Riemekestraße hießen Behördenleiter Christoph Rüther und der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Ulrich Ettler, die neuen Gesichter gemeinsam willkommen.

Von den 34 “Neuen” wurden 20 junge Berufsanfänger nach erfolgreichem Abschluss ihres Hochschulstudiums nach Paderborn versetzt und feierlich vereidigt. Die übrigen 14 sind erfahrene Beamtinnen und Beamte aus anderen Behörden, die jetzt Paderborn verstärken. Die neuen Kolleginnen und Kollegen sind künftig in den Direktionen Gefahrenabwehr/Einsatz, Kriminalität und Verkehr im Dienst.

Zum 1. September erhalten alle Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen (NRW) Nachersatz. Dabei werden die neu ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen ihren neuen Dienststellen zugewiesen. Auch Versetzungswünsche aus ganz NRW werden zu dem Termin umgesetzt und die Stellen der zur Ruhe gesetzten Beamtinnen und Beamten nachbesetzt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE