Montag, November 28, 2022
- Werbung -
StartPaderbornBetäubungsmittel und Waffen aufgefunden - Bundespolizei nimmt Jugendlichen fest

Betäubungsmittel und Waffen aufgefunden – Bundespolizei nimmt Jugendlichen fest

Hamm / Paderborn. Am Samstagabend (18.Juni) haben Beamte der Bundespolizei in Hamm einen jugendlichen Straftäter festgenommen, er stammt gebürtig aus Paderborn.

Die Beamten trafen den 16-jährigen Jugendlichen im Hammer Hauptbahnhof an und kontrollierten ihn. Dabei wurde durch die Einsatzkräfte ein auffälliger Geruch wahrgenommen werden.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Person sind mehrere Verkaufseinheiten Marihuana und Cannabisharz aufgefunden worden. Weiterhin förderte die Durchsuchung ein Messer, sowie ein Pfefferspray zu Tage. Diese Waffen nutzt der gebürtige Paderborner nach eigenen Angaben zur Selbstverteidigung.

Der wohnsitzlose Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und nach Rücksprache dem Kriminaldauerdienst in Hamm zuständigkeitshalber überstellt.

Weiterhin ist der bereits erheblich polizeibekannte Jugendliche durch die Staatsanwaltschaften Bielefeld, Paderborn und Detmold aufgrund von Betäubungsmittel- und Diebstahlsdelikten zu Aufenthaltsermittlungen ausgeschrieben.

Gegen den Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Das ihn betreuenden Jugendamt Paderborn wurde über den Gesamtsachverhalt in Kenntnis gesetzt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE