Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornBetrugsmasche falsche Bankmitarbeiter am Freitagnachmittag in Paderborn und Schloss Neuhaus

Betrugsmasche falsche Bankmitarbeiter am Freitagnachmittag in Paderborn und Schloss Neuhaus

Paderborn. Am Freitagnachmittag wurden im Paderborner Stadtgebiet wieder Betrugsversuche durch angebliche Bankangestellte begangen. Bislang wurden der Polizei Paderborn zwei Sachverhalte bekannt.

Die Masche ist immer dieselbe und dürfte bereits allgemein bekannt sein: Ein angeblicher Bankangestellter meldet sich bei den meist lebensälteren Geschädigten und teilt mit, dass vom Konto eine Firma unberechtigt Geld abgebucht habe. Man benötige für weitere Ermittlungen durch die Polizei die Geheimzahl und die EC-Karte. Die EC Karte würde dann von einem Bankmitarbeiter abgeholt.

So wurde eine 87jährige Geschädigte in der Paderborner Südstadt mit dieser Masche angerufen. Der angebliche Bankmitarbeiter taucht auch bei der Geschädigten auf und wollte die EC Karte abholen. Das Aussehen der Person erschien der Geschädigten aber wenig vertrauenswürdig. Auf den Einwand, er würde aber gar nicht wie ein Bankmitarbeiter aussehen, ging der Mann zu seinem Pkw, um angeblich seinen Bankausweis zu holen, fuhr dann aber vom Tatort weg.

Dasselbe Vorgehen ereignete sich in Schloss Neuhaus. Dort wurde eine 81jährige Geschädigte angerufen und man wollte ebenfalls die EC Karte abholen. Durch die eingesetzte Polizei wurde ein weiteres Vorgehen der Täter vereitelt.

In beiden Fällen kamen die Täter nicht zum Erfolg. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, nicht auf solche Anrufe zu reagieren. Spätestens, wenn der Anrufer sensible Daten erfragen will, wie die Geheimzahl von EC Karten oder Bankverbindungsdaten sollte das Gespräch beendet und die Polizei informiert werden. Ebenso sollten sich weitere Geschädigte, die der Polizei noch nicht bekannt sin, unter der Rufnummer 05251 3060 melden.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE