Mittwoch, Oktober 5, 2022
- Werbung -
StartPaderbornBlitzeinbruch in Telefongeschäft

Blitzeinbruch in Telefongeschäft

Paderborn. In der Westernstraße haben Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag aus einem Telefongeschäft Handys im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Gegen 02.38 Uhr hörte ein Anwohner Schlaggeräusche von der Straße. Kurz darauf ertönte eine Alarmanlage. Der Mann sah einen mutmaßlichen Einbrecher und alarmierte die Polizei. Nur wenige Minuten später war die erste Streife vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt waren die Täter bereits in unbekannte Richtung vom Tatort geflüchtet.

Sie hatten mit einer Gehwegplatte die Eingangs-Glastür des zwischen Liliengasse und Franziskanergasse gelegenen Telefongeschäfts zerstört. Aus dem Geschäft entwendeten die Täter binnen weniger Minuten ausgestellte Handys verschiedener Hersteller. Wohin sich die Täter nach dem Einbruch entfernten, ist unbekannt. Sie konnten auch im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nicht entdeckt werden.

Laut bisherigen Erkenntnissen handelte es sich um zwei Täter. Einer trug ein rote Jacke, eine Jeanshose, eine grüne Kopfbedeckung und schwarze Schuhe mit weißer Sohle. Der Komplize war mit einem hellen Pullover, orangener Hose und ebenfalls schwarzen Schuhen mit weißer Sohle bekleidet.

Die Polizei fragt: Wer hat die tatverdächtigen Personen kurz vor oder nach der Tatzeit gesehen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -
Werbebanner Tom Becker Ladepunkt

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE