Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartUmlandBrilon: Pfadfinder spenden für Bad Münstereifel

Brilon: Pfadfinder spenden für Bad Münstereifel

Über eine großzügige Spende für seinen im letzten Jahr gegründeten Spendenfonds konnte sich Bürgermeister Dr. Bartsch freuen.

Die Briloner Pfadfinder übergaben ihm – coronakonform – auf der Rathaustreppe einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro. Diese enorme Summe war durch den Verkauf von Friedenslichtern in den vergangenen zwei Jahren zusammen gekommen. Die Pfadfinder holen  das Friedenslicht jedes Jahr aus Dortmund ab und veräußern es gegen einen kleinen Obolus an alle interessierten Briloner Bürgerinnen und Bürger.

 Wunsch der Pfadfinder war es, diese Spende zweckgebunden einzusetzen und zwar für Kinder in den Flutgebieten wie z.B. Pfadfinder, Jugendeinrichtungen oder Spielplätze. Daher geht die Spende nach Absprache mit der Bürgermeisterin von Bad Münstereifel Frau Sabine Preiser-Marian direkt an den von der Flut stark betroffenen Ortsteil Iversheim, wo mit dem Geld ein Spielplatz instand gesetzt werden kann.

Zwischenzeitlich konnten mehr als 123.000 € aus Briloner Spenden nach Bad Münstereifel geschickt werden.

Für weitere Spenden steht das Konto bei der Sparkasse Hochsauerland mit der 

IBAN DE04 4165 1770 0000 0023 37

weiterhin bereit. Als Verwendungszweck sollten neben „Spende Hochwasserschäden“ Name, Vorname und Adresse der Spender angegeben werden, um eine umgehende Ausstellung der Spendenbescheinigung zu ermöglichen. Letzteres erfolgt nur bei Spenden ab einer Höhe von 100 Euro; geringere Spenden sind ohnehin ohne Bescheinigung steuerlich berücksichtigungsfähig.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE