Montag, November 28, 2022
- Werbung -
StartBürenBürener Nikolausmarkt bringt adventliche Stimmung auf den Marktplatz

Bürener Nikolausmarkt bringt adventliche Stimmung auf den Marktplatz

Vom 09. bis 11. Dezember gibt es kulinarische Genüsse, weihnachtliche Klänge und Hüttenzauber auf dem Marktplatz

Büren. Im Dezember findet in Büren wieder der traditionelle Nikolausmarkt statt. Von Freitag, 09. Dezember, bis Sonntag, 11. Dezember, laden die Hütten und Zelte diesmal auf dem Marktplatz zum Verweilen in weihnachtlichem Ambiente ein. Ein vielfältiges Angebot aus Kunsthandwerk, kulinarischen Leckereien und traditionellen Heißgetränken lockt Jung und Alt in die Innenstadt.

An den Getränkeständen der Bürener Vereine wird von Kinderpunsch und Kakao über Glühwein und (Weihnachts-)Bier bis hin zur spektakulären Feuerzangenbowle der DLRG alles geboten, was zu einem gemütlichen Weihnachtsmarkt dazugehört. Auch beim Essen kommt jeder auf seine Kosten: Es gibt süße und herzhafte Crêpes und Waffeln, Reibeplätzchen mit Apfelmus oder Lachs, Burger, Pommes und Wurst, Flammkuchen und Grünkohl, gefüllte Hefeteigtaschen oder Bonbons und gebrannte Mandeln. 

Schließlich findet sich allerlei Selbstgemachtes in den Zelten und Hütten der Aussteller: Neben Marmeladen, Likören und Pralinen, gibt es Honig, selbstgegossene Kerzen, Strickwaren aller Art und selbstgenähte Kinderkleidung sowie Dufthölzer und Holzartikel. Wer hier keine Weihnachtsgeschenke gefunden hat, für den sind am Sonntag die Geschäfte in der Bürener Innenstadt von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. 

Auch beim Programm, das den Markt begleitet, ist für alle etwas dabei. Zur Eröffnung durch Bürgermeister Burkhard Schwuchow am Freitag um 18:00 Uhr dürfen in diesem Jahr im Anschluss die Kinder aus den Bürener Kitas selbstgebastelten Baumschmück an der großen Tanne auf dem Marktplatz aufhängen und danach in der großen Almhütte Kinderpunsch genießen. 

Das Festzelt auf dem Marktplatz präsentiert sich in diesem Jahr als Almhütte. Schon am Mittwoch- und Donnerstagabend vor dem Nikolausmarkt wird zum Hüttenzauber bei Grünkohl und Reibekuchen – auf Anfrage auch Weihnachtsgans – eingeladen. Reservierungen werden unter eventteam-wiegelmann@t-online.de erbeten. Während des Nikolausmarktes gibt es hier deftige Speisen sowie heiße und kalte Getränke.

Am Samstagnachmittag findet in der Almhütte ein Kinderkonzert zum Mitmachen mit Isa Glücklich statt. Ab 16:15 Uhr präsentiert der Star der deutschen Kinderdisco-Szene Weihnachtshits und Kinderlieder für Nikolausmarktgäste ab 3 Jahren und ihre Begleitung. 

Natürlich ist ein großes Highlight wieder der Nikolausumzug am Sonntag. Er startet um 16:00 Uhr am Marktplatz (auf Seite der Burgstraße) und endet an der Nikolauskirche, wo auch das Nikolomäus-Gebäck ausgegeben wird. Wenn das Wetter es zulässt, wird der Nikolaus (dank Reit- und Fahrverein) wieder hoch zu Ross mit den Kindern durch Büren ziehen. Als Attraktion für die kleinen Gäste gibt es in diesem Jahr außerdem am Samstag ein Kinder-Kettenkarussell auf dem Marktplatz.

Die Nikolauskirche bleibt das Herz des Nikolausmarktes. Am Freitagabend verbreitet der Chor „man singt mixed“ adventliche Stimmung ab 19:30 Uhr. Das traditionelle Nightfever am Samstagabend mit vorausgehendem Gottesdienst um 17:00 Uhr lockt zur inneren Einkehr mit Gebet, Gesang und Gespräch. Am Sonntag schließlich tritt in der Reihe „Musik im Advent“ das Jazz-Trio Jo Schäfermeyer auf und präsentiert um 17:00 Uhr „a swingin’ Christmas“ zum Abschluss des Nikolausmarktes.

Im Vorfeld zum Nikolausmarkt läuft bereits jetzt die große weihnachtliche Spendenaktion „Helfen mit Herz“ für die Speisenkammer Büren. Im Eingangsbereich vom Marktkauf Richard Hesse ist dafür ein großer roter Nikolausstiefel für die Abgabe von Sachspenden in Form von haltbaren Lebensmitteln aufgestellt. Gern gesehen sind Zucker, Mehl, Fertiggerichte, Nudeln und Reis, aber auch Kaffee und Konserven. 

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein „St. Nikolaus lebt mit dir“, der Speisenkammer, der Caritas und den Maltesern wird das Patronatsfest des bekannten und beliebten heiligen Nikolaus am 6. Dezember in diesem Jahr besonders gefeiert: Vormittags Gottesdienste mit den Bürener Schulen und Kindergärten, mittags gemeinsames Essen für die Kundinnen und Kunden sowie die Mitarbeitenden der Speisenkammer im Pfarrheim, nachmittags Gottesdienst mit Krankensalbung und abends Pontifikalamt mit Weihbischof Matthias König. Auch in diesem Rahmen werden Geldspenden für die Bürener Speisenkammer gesammelt, die im Pfarrbüro im Briefumschlag eingeworfen, auf IBAN DE15 4726 0121 0110 3909 01 überwiesen oder an paypal@pv-bueren.de geschickt werden können.

Der Dank der Organisatoren des Nikolausmarktes, bestehend aus Stadtverwaltung und Pfarrgemeinde St. Nikolaus, gilt vor allem den Sponsoren Westenergie, Sparkasse Paderborn Detmold, Verbundvolksbank OWL (Zweigniederlassung Büren-Salzkotten) und Elektro Lüke, die den Nikolausmarkt unterstützen. Die Einzelheiten zum Rahmenprogramm können auch auf www.bueren.de/nikolausmarkt nachgelesen werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -
Werbebanner Tom Becker Ladepunkt

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE