Dienstag, Oktober 4, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornDeutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen auch für den Kreis Paderborn

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen auch für den Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen herausgegeben, gültig vom heutigen Mittwoch, 16. Februar, 22 Uhr, bis zum morgigen Donnerstag, 17. Februar, 20 Uhr. Gewarnt wird vor orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h und 110 km/h. In exponierten Lagen müsse mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden.

Die Leitstelle des Kreises Paderborn ist bereits personell aufgestockt worden, da mit zusätzlichen Einsätzen, beispielsweise durch umgestürzte Bäume auf der Fahrbahn, in der Nacht zu rechnen ist.  Auch die Feuerwehren im Kreis bereiten sich auf unwetterbedingte Einsätze vor.  Der Deutsche Wetterdienst warnt vor herabstürzenden Ästen, Dachziegeln oder Gegenständen. Der Aufenthalt im Freien sollte möglichst vermieden werden. Auch die Wälder sollten nicht betreten werden.

Wichtig: Bewegliche Gegenstände im Außenbereich, beispielsweise Fahrräder, Mülltonnen oder Gartenmöbel müssen gesichert werden. Die Fenster-, Roll- oder Fensterläden sollten geschlossen werden.

Schule fällt am morgigen Donnerstag, 17. Februar wegen der Unwetterwarnung aus

Wegen der erwarteten Unwetterlage für Nordrhein-Westfalen hat das Land NRW für den morgigen Donnerstag, 17. Februar, einen landesweiten Unterrichtsausfall angeordnet. Die Schulen seien bereits mit einer Schulmail über die Entscheidung für morgen informiert, heißt es auf der Seite des Schulministeriums NRW.

Familienminister Dr. Joachim Stamp appelliert an die Eltern, ihre Kinder wegen des Unwetters nicht in die Kindertagesbetreuung zu bringen.

Die beiden Warn-Apps KATWARN und NINA ermöglichen es den Behörden, in Gefahrenlagen den Bürgerinnen und Bürgern Warnungen und Informationen direkt aufs Handy zu schicken. Beide Apps haben bereits alle Nutzerinnen und Nutzer, die sich die Apps bereits heruntergeladen haben, heute vor der Unwetterlage in den kommenden Tagen gewarnt. Die Apps können kostenlos direkt in den Stores heruntergeladen werden. Weitere Infos: kreis-paderborn.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE