Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornEhemalige Schule - Vorsätzliches Herbeiführen einer Brandgefahr

Ehemalige Schule – Vorsätzliches Herbeiführen einer Brandgefahr

Paderborn. Am Dienstagabend (26.07., 19.45 Uhr) wurde der Polizei eine Alarmauslösung in einer ehemaligen Schule an der Uhlandstraße gemeldet; das Gebäude steht seit Jahren leer. Drei Jungen wurden auf den Feueralarm aufmerksam und hatten zuvor drei maskierte Personen im Gebäude bemerkt.

Daraufhin suchten Polizeibeamte den Einsatzort auf und bemerkten eine Rauchentwicklung in einem Gebäudeteil. Die hinzugezogene Feuerwehr löschte den Brand und lüftete das Gebäude.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde Papier offensichtlich angezündet. Im Gebäude selbst wurden weiterhin Aufbruchspuren und Vandalismus festgestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und vorsätzlichen Herbeiführens einer Brandgefahr wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht Zeugen.

Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -
Werbebanner Tom Becker Ladepunkt

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE