Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartPaderbornEin Mann, zwei Haftbefehle - Bundespolizei nimmt gesucht Straftäter in Paderborn fest

Ein Mann, zwei Haftbefehle – Bundespolizei nimmt gesucht Straftäter in Paderborn fest

Paderborn. Am Montagmorgen (25. April) haben Einsatzkräfte der Bundespolizei am Paderborner Hauptbahnhof einen 26-jährigen Mann angetroffen. Der aus polizeilichen Einsätzen aus der Vergangenheit bekannte Mann wurde kontrolliert. Festgestellt wurde hierbei, dass die die Staatsanwaltschaft Bielefeld gleich zwei Haftbefehle gegen Deutschen erlassen hatte.

Der Mann wurde daraufhin vor Ort festgenommen und der Dienststelle am Paderborner Hauptbahnhof zugeführt.

Aufgrund diverser Eigentums- und Gewaltdelikten war der gebürtig aus Russland stammende Mann zu insgesamt 1605 Euro oder ersatzweise zu 107 Tagen Haft rechtskräftig verurteilt worden. Da er sich nicht in der Lage sah, den haftbefreienden Betrag aufzubringen, wurde der Mann in die JVA eingeliefert.

Weiterhin befand sich der in Bielefeld wohnenden Mann eigentlich im offenen Vollzug, der nun aufgrund der erneuten Haftbefehle endete.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE