Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornEröffnung des Paderauenparks mit Sport und Mitmach-Angeboten

Eröffnung des Paderauenparks mit Sport und Mitmach-Angeboten

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet erstmals wieder eine Vor-Ort-Veranstaltung zum Tag der Städtebauförderung statt. Am Samstag, 14. Mai 2022, lädt die Stadt Paderborn zur Eröffnung des neugestalteten Paderauenparks ein. 

Anlässlich der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes, in dem die Arbeiten im Herbst 2021 begonnen hatten, wird ein abwechslungsreiches Programm geboten: Ab 9 Uhr können interessierte Zuschauer*innen zwei Turniere auf den neu angelegten Beachvolleyball-Feldern verfolgen. Um 10 Uhr wird der Paderauenpark dann offiziell von Bürgermeister Michael Dreier eröffnet. Anschließend geben die Mitarbeiter*innen des Amtes für Umweltschutz und Grünflächen an der neuen Food Truck-Fläche Einblick in den aktuellen Bauabschnitt sowie einen Ausblick in die Zukunft. 

Von 11 Uhr bis 11.45 Uhr veranstaltet das Kulturamt der Stadt Paderborn außerdem eine Einweihungsfeier für die am Paderufer platzierte Buxel-Skulptur „Steg“. Daran schließt sich ein kostenfreies Mitmachangebot an: Um 12 Uhr starten die „Kids in Bewegung“ vom Kreissportbund und um 13 Uhr wird mit „Tabata“ vom Hochschulsport Paderborn die „Sport im Park“-Saison eröffnet. Auch die neue Food Truck-Fläche wird im Rahmen der Veranstaltung eingeweiht. 

Darüber hinaus wird es in diesem Jahr einen aktualisierten virtuellen Rundgang entlang der Förderprojekte durch die Paderborner Innenstadt geben. Mit dabei sind das Adam-und-Eva-Haus, das zur Open-Library umgebaut wird, der Neubau der Stadtverwaltung, die Erneuerung der Uferpromenade an der Michaelstraße, das Königsquartier im Bereich Brückengasse und Königstraße sowie der Paderauenpark.

Für das virtuelle Erlebnis hat das Amt für Vermessung und Geoinformation mit einer speziellen 360-Grad Kamera-Aufnahmen von dem gesamten Rundgang und den Projekten gemacht. Diese wurden am Computer zu einer Tour zusammengeführt, auf die man sich auch bequem von zu Hause aus begeben kann. Unter www.paderborn.de ist der virtuelle Rundgang ab dem 14. Mai zu finden. An den jeweiligen Projektstandorten findet man neben dem 360-Grad-Rund-um-Blick Informationen zum Projekt, so dass sich auch ein Spaziergang durch die Innenstadt in jedem Fall lohnt. Einen Routenplan gibt es ebenfalls unter www.paderborn.de.

Der Tag der Städtebauförderung ist seit 2015 ein jährlich wiederkehrender Aktionstag von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund, an dem die Stadt Paderborn von Beginn an teilgenommen hat. Sein Ziel ist es, eine breite Öffentlichkeit über Ziele, Inhalte und Ergebnisse von bedeutenden Maßnahmen der Stadterneuerung zu informieren und die Bürgerbeteiligung zu stärken. 

In diesem Jahr finden die Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ deutschlandweit am 14. Mai statt. Städte und Gemeinden informieren an diesem Tag über ihre Projekte, Planungen und Erfolge – und laden dazu ein, an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes mitzuwirken.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE