Freitag, Januar 27, 2023
- Werbung -
StartPaderbornFrontalzusammenstoß auf der B1 fordert zwei Schwerverletzte

Frontalzusammenstoß auf der B1 fordert zwei Schwerverletzte

Paderborn. Zwei Schwerverletzte und fünf z.T. total beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der B1 neu ereignet hat.

Gegen 17:23 Uhr fuhr ein 61-jähriger Mann mit einem Volvo auf der B1 neu, aus Richtung Paderborn kommend, in Fahrtrichtung Bad Lippspringe. Etwa 500 m vor der Abfahrt zum Diebesweg geriet er aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford Focus, der von einem 67-jährigen Mann gesteuert wurde. Der ebenfalls 61-jährige Fahrer eines hinter dem dem Ford Focus fahrenden Ford Kuga konnte noch nach rechts ausweichen, um eine Kollision mit den beiden ersten Pkw zu vermeiden. Er fuhr jedoch gegen die rechtsseitige Leitplanke, wodurch auch sein Pkw leicht beschädigt wurde. Ihm folgten zwei weitere Pkw, ein Nissan Qashqai und ein Mercedes. Der 50-jährige Fahrer des Nissan Qashqai touchierte den Ford Focus und geriet daraufhin ins Schleudern, woraufhin er mit dem nachfolgenden Mercedes kollidierte.

Sowohl der Fahrer des Volvo als auch der Fahrer des Ford Focus erlitten schwere Verletzungen und wurden nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Der Pkw des Unfallverursachers sowie der Ford Focus wurden durch den Aufprall total beschädigt. Sie mussten, wie auch der Nissan und der Mercedes, von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B1 neu zwischen den Anschlussstellen Dubelohstraße und Diebesweg in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Fahrbahn wurde nach Beendigung der Unfallaufnahme um 20:15 Uhr wieder freigegeben.

Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf etwa 35.000 Euro.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE