Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornFührerschein weg: Flucht unter Alkoholeinfluss

Führerschein weg: Flucht unter Alkoholeinfluss

Am frühen Sonntagmorgen (24.07., 02.00 Uhr) tankte ein 21-jähriger Mann aus Paderborn seinen Mercedes GLS an einer Tankstelle an der Dubelohstraße.

Paderborn. Am frühen Sonntagmorgen (24.07., 02.00 Uhr) tankte ein 21-jähriger Mann aus Paderborn seinen Mercedes GLS an einer Tankstelle an der Dubelohstraße.

Beim Rangieren nach dem Tanken fuhr der Mann rückwärts und beschädigte dabei einen hinter ihm stehenden Audi, der beschädigt wurde. Zuvor wäre es beinahe zu einem Unfall mit dem Fahrer des Audis gekommen, der hinter dem rückwärtsfahrenden Mercedes zur Kasse gehen wollte.

Der 21-Jährige stieg nach dem Zusammenstoß zunächst aus, sah sich den Schaden an und fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Einer Zeugin gegenüber äußerte er zuvor, dass “ja nichts passiert” sei.

Diese Zeugin konnte den Flüchtigen gut beschreiben und hatte sich zudem das Kennzeichen seines Autos gemerkt.

Die sofort informierten Polizeibeamten trafen den Fahrer schließlich an seiner Wohnanschrift an, wo sich auch das beschädigte Unfallfahrzeug befand.

Da der 21-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht wurde eingeleitet.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE