Mittwoch, Oktober 5, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornInformationen zur Landtagswahl in NRW am 15. Mai

Informationen zur Landtagswahl in NRW am 15. Mai

Kreiswahlausschuss hat eingereichte Wahlvorschläge für die Wahlkreise 100 Paderborn I und Wahlkreis 101 Paderborn II überprüft und zugelassen

Kreis Paderborn (krpb). Der Kreiswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung im Vorfeld der Landtagswahl in NRW am Sonntag, 15 Mai 2022 die eingereichten Wahlvorschläge geprüft und keine Mängel festgestellt. Folgende Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlkreise 100 Paderborn I und Wahlkreis 101 Paderborn II sind durch einstimmigen Beschluss des Kreiswahlausschusses unter Vorsitz des stellvertretenden Kreiswahlleiters, Dr. Ulrich Conradi, zugelassen für die kommende Landtagswahl in NRW:

Wahlkreis 100 Paderborn I:

Bernhard Hoppe-Biermeyer, Christlich Demokratische Union (CDU)

Michael Sprink, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Anke Zillmann, Freie Demokratische Partei (FDP)

Julian Hermneuwöhner, Alternative für Deutschland (AfD)

Norika Creuzmann, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

Mehmet Ali Yesil, DIE LINKE (DIE LINKE)

André Niedernhöfer, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

Dieter Bernhard Hahn (Basisdemokratische Partei Deutschlands (dieBasis)

Wahlkreis 101 Paderborn II:

Daniel Sieveke, Christlich Demokratische Union Deutschlands (Union)

Roger Voigtländer, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Marc Lürbke, Freie Demokratische Partei (FDP)

Marvin Weber, Alternative für Deutschland (AfD)

Ulrich Möhl, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

Holger Drewer, DIE LINKE (DIE LINKE)

Ronja-Marie Baumgarten, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Eliteförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

Hans-Josef Hoffmann, Basisdemokratische Partei Deutschlands (dieBasis)

Marcel Dick, Volt Deutschland (Volt)

Hintergrund: Die Bürgerinnen und Bürger in NRW bestimmen alle fünf Jahre, wer sie im Landtag vertritt. Die nächsten Landtagswahlen in NRW finden am Sonntag, 15. Mai 2022 statt. Wahlvorschläge für die Landtagswahlen sind bei den Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleitern für die Wahlkreise (und bei der Landeswahlleiterin für die Landeslisten) einzureichen. Kreiswahlvorschläge können von Parteien, Wählergruppen und parteilosen Bewerberinnen und Bewerber fristgerecht eingereicht werden und vom Kreiswahlausschuss überprüft und zugelassen werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE