Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornJugendliche lernen technische Berufe kennen

Jugendliche lernen technische Berufe kennen

Kreis Paderborn (krpb). Robotertechnik, Elektronik, Pneumatik, IT, Schweiß- oder Metalltechnik – die Auswahl an technischen Berufen ist vielfältig. Doch mit der Vielfalt kommt auch die Qual der Wahl, und Jugendliche, die sich für eine Berufsausbildung entscheiden müssen, brauchen zunächst einen Überblick über die verschiedenen Berufe. „Der gesamte Technikbereich ist ohne Zweifel ein Gebiet, auf dem viele Auszubildende gesucht und Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden“, weiß Petra Münstermann vom Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn (BIZ). Das BIZ lädt daher zu einem kostenlosen Elternvortrag mit dem Titel „Technische Berufe praktisch erfahren – SchuBS (Schule und Betrieb am Samstag) am Dienstag, 15. Februar, von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein. Der Vortrag wird gehalten von Dr. Lydia Riepe vom InnoZent OWL e.V. und ist Teil einer Veranstaltungsreihe des Kreises Paderborn, die Eltern dabei helfen soll, ihre Kinder bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Bei SchuBS können Schülerinnen und Schüler über zehn Monate hinweg im Aus- und Weiterbildungszentrum von BENTELER Einblicke in die verschiedenen technischen Berufe erlangen. Außerdem ist unter anderem auch Bewerbungs- und Vorstellungsgesprächstraining Teil des Projekts. Was die Jugendlichen alles bei SchuBS lernen und erfahren und wie sie sich darauf bewerben können, erfahren Eltern bei dem kostenlosen digitalen Vortrag am kommenden Dienstag, 15. Februar. Eine Anmeldung ist bis Montag, 14. Februar unter bildungsregion-paderborn.de möglich.

Elternvorträge zur Berufsorientierung

Was will ich nach der Schule machen? Was ist die richtige Ausbildung für mich? Oder soll ich doch lieber studieren? Wenn der Schulabschluss näher rückt, zerbrechen sich Jugendliche die Köpfe, auf diese entscheidenden Fragen die richtigen Antworten zu finden. Ihre Eltern sind dabei die wichtigsten Beratenden an ihrer Seite. Doch häufig fühlen sich auch die Eltern unsicher. In den letzten Jahren sind viele neue Berufe entstanden und die eigene Ausbildungszeit ist schon lange her. Daher bietet das Bildungs-und Integrationszentrum des Kreises Paderborn mit seinen Kooperationspartnern kostenlose digitale Elternvorträge zur Berufsorientierung an. Die Vorträge widmen sich jedes Mal einem anderen Thema. Neben Technikberufen gibt es weitere Veranstaltungen zur Gesundheit und Pflege oder Fragestellungen wie „Möglichkeiten und Wege nach dem (Fach-)Abitur“ oder sinnvoll genutzte Auszeiten und Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schulzeit. Weitere Informationen zu den Elternvorträgen unter www.bildungsregion-paderborn.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE