Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartHövelhofJunge Hövelhofer bringen Farbe in die „Chillout-Zone“

Junge Hövelhofer bringen Farbe in die „Chillout-Zone“

Beim Graffiti-Workshop vom Haus der Jugend gab es Tipps vom Profi

Hövelhof. Die „Chillout-Zone“ am Skatepark an den Krollbachauen ist jetzt ein echter Hingucker: Bei einem Graffiti-Workshop des Hövelhofer Haus der Jugend (HoT) haben Jugendliche die gemauerte Hütte kreativ gestaltet. Unter der Anleitung des Künstlers Lukas Michalski lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen des Sprühens.

Aus der im Januar 2022 gegründeten Kreativgruppe „Atelier“ des HoT nahmen sieben Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren teil. Der Umgang mit der Spraydose war für sie eine ganz neue Erfahrung. Michalski gab wertvolle Profi-Tipps und leitete die Jugendlichen bei der Gestaltung an. Die Finanzierung des Workshops erfolgte aus Mitteln des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“, mit dem Bund und Länder Angebote für Kinder und Jugendliche fördern. Das Programm will reale Begegnungen und Freizeitaktivitäten wieder ermöglichen.  

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE