Montag, November 28, 2022
- Werbung -
StartHövelhofKranzniederlegung am Volkstrauertag 

Kranzniederlegung am Volkstrauertag 

Gemeinde Hövelhof gedenkt der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Kranzniederlegung am Volkstrauertag 

Hövelhof. Alljährlich gedenkt die Gemeinde Hövelhof zusammen mit Vereinen, Schulen, Jugendgruppen und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft. Auch in diesem Jahr sind alle Bürgerinnen und Bürger am Vortag des Volkstrauertages, am Samstag, 12. November, um 18.00 Uhr, zur Kranzniederlegung am Ehrenmal in Hövelhof eingeladen.

Im Besonderen den Kriegstoten und ihre Angehörigen in der Ukraine soll in diesem Jahr gedacht werden. Mehr als 6.000 ukrainische Zivilisten hat der Krieg bisher das Leben gekostet. Mehr als 13.7 Millionen Menschen sind bereits aus der Ukraine geflüchtet. 

Zugleich soll die Veranstaltung ein Zeichen für Frieden und Versöhnung sein. „Wir wollen aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen und rufen – auch durch Teilnahme an der Feierstunde – zum Einsatz für mehr Menschenrechte und Frieden auf“, so Gustav Theismann vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE