Sonntag, Oktober 2, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornMehrere Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten im Kreis Paderborn

Mehrere Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten im Kreis Paderborn

Quadfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Salzkotten. Mittwoch, 20.04.22, 16:30 Uhr, 33154 Salzkotten, Bahnhofstraße, Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten.

Ein 44-jähriger Quadfahrer fuhr auf der Bahnhofstraße von Scharmede in Richtung Elsen. Beim Linksabbiegen in eine Feldzufahrt übersah er den Pkw eines 56-Jährigen, der ihn gerade überholte, und es kam zum Zusammenstoß.

Der Quadfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15000 Euro.

Ein Verletzter bei Alleinunfall

Delbrück. Ein Alleinunfall auf der B64 forderte am Mittwochvormittag einen Verletzten und hohen Sachschaden.

Ein 49-jähriger Audi-Q8-Fahrer fuhr um 09.10 Uhr auf der B64 von Rietberg in Richtung Delbrück. Etwa 500 Meter vor der Einmündung Grubebachstraße in Höhe der Kreisgrenze kam das Auto nach rechts von der Straße ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Lippstadt. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die B64 war im Bereich der Unfallstelle etwa eine Stunde in Fahrtrichtung Delbrück gesperrt.

Lkw fährt Elektroradfahrerin an

Hövelhof. Eine Pedelec-Fahrerin hat am Mittwochvormittag beim Zusammenstoß mit einem Lkw an der Paderborner Straße schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 08.55 Uhr bog ein 62-jähriger Lastwagenfahrer aus einer Werkszufahrt auf die Paderborner Straße ein. Dazu musste er den für beide Fahrtrichtungen zugelassenen Geh- und Radweg überqueren. Der 12Tonner erfasste frontal eine 60-jährige Radfahrerin, die mit ihrem Elektrorad in Richtung Sennelager fuhr. Die Radlerin wurde samt Pedelec vom Radweg auf die Straße geschleudert und blieb schwerverletzt auf der Richtungsfahrbahn Sennelager liegen. Ein Notarzt versorgte die Verletzte am Unfallort. Mit einem Rettungswagen kam die Frau in ein Krankenhaus nach Paderborn. Die Paderborner Straße war 45 Minuten zwischen den Kreisverkehren Mergelweg und Klausheider Straße gesperrt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE