Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornMutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Paderborn. Die Polizei hat am frühen Mittwochnachmittag einen mutmaßlichen Drogendealer auf einem Kinderspielplatz an der Straße Am Börnteich in Paderborn-Wewer festgenommen.

Eine Zeugin hatte sich bei der Polizei gemeldet, da sie gegen 13.36 Uhr die Übergabe von Betäubungsmitteln an einen 20-jährigen Mann beobachtet haben will. Die sofort eingesetzten Einsatzkräfte trafen den 20-Jährigen noch vor Ort an. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Verkäufer der Drogen um einen etwa 18 bis 20 Jahre alten und rund 1,75 Meter großen Mann mit schlanker Statur aus Osteuropa gehandelt haben soll. Zur Zeit der Drogenübergabe habe er Badelatschen, eine graue Jogginghose, eine Basecap und eine schwarze Jacke getragen.

Wenig später stellten die Beamtinnen und Beamten an einem Zugang des Spielplatzes eine Person fest, auf welche die Täterbeschreibung passte. Als der Mann die Polizei entdeckte, versteckte er sich in einem kleinen Gebüsch am Rande des Spielplatzes und wurde dort von den Beamtinnen und Beamten aufgegriffen. Es handelte sich um einen 24-jährigen Mann, der in der Nähe des Kinderspielplatzes wohnhaft ist.

Nach Auffinden weiterer Betäubungsmittel und einer geringen Summe Bargeld im Bereich des Gebüschs ordnete die Staatsanwaltschaft Paderborn die Sicherstellung des Handys an und beantragte eine Wohnungsdurchsuchung beim Tatverdächtigen, welche durch das Amtsgericht Paderborn angeordnet wurde. In der Wohnung des 24-Jährigen entdeckte die Polizei weiteres Betäubungsmittel und rund 200 Euro in Bar. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Auch gegen den 20-Jährigen wurde Strafanzeige gestellt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE