Dienstag, Oktober 4, 2022
- Werbung -
StartPaderbornÖffentlichkeitsfahndung der Polizei Paderborn: Sexualstraftäter wird gesucht

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Paderborn: Sexualstraftäter wird gesucht

Paderborn (ots) Mit Hilfe eines Fahndungsfotos will die Polizei einen Tatverdächtigen identifizieren, der eine Frau im Januar sexuell belästigt haben soll.

Am Donnerstag, dem 20. Januar 2022, fuhr die geschädigte junge Frau mit der PaderSprinter-Buslinie 28 in Richtung Kaukenberg. Laut ihren Angaben fiel ihr im Bus ein Mann auf, der sie schon seit Wochen beim Busfahren in der gleichen Linie beobachtete. Gegen 17.40 Uhr stieg die Frau an der Haltestelle Mistelweg aus. Der fremde Mann verließ den Bus ebenfalls und sprach sie noch an der Haltestelle an. Er hielt die Frau schließlich fest und berührte sie gegen ihren Willen unsittlich. Zudem versuchte der Täter das Opfer zu umarmen und zu küssen. Die junge Frau ergriff die Flucht und lief weg.

Der Tatverdächtige könnte im Bereich Kaukenberg wohnen oder sich dort regelmäßig aufhalten. Er soll 40 bis 50 Jahre alt sein, eine kräftige Statur mit Bauchansatz und schwarze kurze Haare sowie schwarzen Bartwuchs haben. Ein Foto des Tatverdächtigen ist mit Gerichtsbeschluss zur Fahndung frei gegeben worden und im Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt: https://polizei.nrw/fahndung/73709

Die Polizei fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE