Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornÖffentlichkeitsfahndung nach Räuber

Öffentlichkeitsfahndung nach Räuber

Paderborn (ots) Nach einem im Februar verübten Raubüberfall auf einen 25-jährigen Mann hat die Polizei jetzt Phantombilder veröffentlicht, um die bislang unbekannten Tatverdächtigen zu identifizieren.

Die Tat wurde am Montag, 07. Februar 2022, gegen 18.00 Uhr an der Germanenstraße verübt. Das Opfer war im Bereich der Einmündung Germanenstraße/Eusterholzbruch von zwei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten gefragt worden. Plötzlich hatten die beiden den 25-Jährigen mit Fäusten und einem Messer attackiert und Geld verlangt. Mit der Beute flüchteten die Täter. Das verletze Opfer musste mit Schnittwunden und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Anhand der Angaben des Opfers wurden Phantombilder der Tatverdächtigen erstellt, die jetzt mit Gerichtsbeschluss veröffentlicht wurden. Die Bilder sind im Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt. Hier der Link auf Fotos: https://polizei.nrw/fahndung/76180

Die Polizei fragt: Wer kennt diese Männer oder kann Angaben zum Aufenthaltsort der Personen machen?

Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE