Mittwoch, Oktober 5, 2022
- Werbung -
StartPaderbornPaderborn: Es gibt noch Tickets für "Die lustige Witwe"

Paderborn: Es gibt noch Tickets für “Die lustige Witwe”

Landestheater Detmold spielt an diesem Freitag in der Paderhalle

Am kommenden Freitag, 11. Februar, zeigt das Landestheater Detmold um 19.30 Uhr „Die lustige Witwe“ in der Paderhalle. Die Aufführung ist Teil der Musik-Theater-Reihe des Kulturamts Paderborn.

Es ist das Jahr 1905 und der Balkanstaat „Pontevedro“ braucht Geld. Baron Mirko Zeta hat deshalb beschlossen, den ebenso armen wie lebenslustigen Gesandtschaftssekretär Graf Danilo mit der reichen und ebenso lustigen Witwe Hanna Glawari zu verheiraten. Der aber will Spaß ohne Ende und denkt gar nicht daran, Hanna zu heiraten. Denn er hat seinerzeit schon einmal auf sie verzichten müssen, als sie noch ein einfaches Mädchen aus dem Volk war und Danilos Familie sich einer Verbindung widersetzte. Mit hintergründigen Andeutungen und durchaus eindeutigen Zweideutigkeiten schwebt das balzende Paar durch die amouröse Handlung, huldigt heimatlichen Balkanklängen, flirtet schriftlich auf Damenfächern.

„Die lustige Witwe“ ist wohl Franz Lehárs berühmtestes Werk und eine der erfolgreichsten Operetten aller Zeiten. Evergreens wie „Lippen schweigen“, „Da geh‘ ich zu Maxim“ und „Ja, das Studium der Weiber ist schwer“ sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Lehár hält dabei der auf Geld fixierten Gesellschaft seiner Zeit einen komödiantischen, erotisch aufgeladenen Spiegel vor.

Es spielt das Symphonische Orchester des Landestheaters Detmold unter der Leitung von Hye Ryung Lee.

Eintrittskarten gibt es im Paderborner Ticket-Center am Marienplatz (Tel. 05251-299750), das derzeit nur eingeschränkte Öffnungszeiten hat (Montag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag, Samstag 10 bis 14 Uhr), aber per Mail unter ticket@paderhalle.de erreichbar ist. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Alle Theatergäste müssen vor Veranstaltungsbeginn den Nachweis ihrer Immunisierung (Impfung oder Genesung) mit Identitätsnachweis (Personalausweis) vorlegen. Während des gesamten Aufenthaltes in der Paderhalle besteht Maskenpflicht.

Eine Einführung wird es nicht geben. Ebenso muss auf eine klassische Pause mit Bewirtung verzichtet werden. Ein kleines Sortiment alkoholfreier Getränke gibt es vor Beginn der Veranstaltung in praktischen PET-Flaschen zum Mitnehmen an den Platz.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE