Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartPaderbornRadfahrerin und Fußgängerinnen verletzt

Radfahrerin und Fußgängerinnen verletzt

Paderborn (ots) Bei drei Verkehrsunfällen mit Radfahrenden sind am Donnerstag in der Innenstadt eine Radlerin und zwei Fußgängerinnen verletzt worden.

Ein zehnjähriges Mädchen fuhr gegen 07.45 Uhr stadteinwärts durch die Unterführung des Liboriberg an der Kasseler-Tor-Brücke. Am Ende des Tunnels verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf eine Mauer. Sie schlug mit ihrem Helm geschützten Kopf auf und zog sich leichte Verletzungen. Gemeinsam mit ihrer hinzugerufenen Mutter konnte sie ein nahegelegenes Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gehen.

Um 14.40 Uhr fuhr ein 51-jähriger Elektroradfahrer vom Westerntor aus über den Platz vor der Herz-Jesu-Kirche, um in die Riemekestraße zu fahren. An der Ecke sind Bauzäune mit Werbebannern aufgestellt. Bei Umfahren eines Zauns kam eine 86-jährige Fußgängerin erst zu spät ins Blickfeld. Der Radler kollidierte mit der Seniorin, die stürzte und verletzt wurde. Der Rettungsdienst bracht die Frau ins Krankenhaus.

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich gegen 18.55 Uhr am Liboriberg. Eine 22-jährige Radfahrerin nutzte bei grün den Überweg in Höhe der Liboristraße stadteinwärts. Aus der Liboristraße kam eine 64-jährige Fußgängerin und wollte ebenfalls den Überweg nutzen. Die beiden Frauen stießen zusammen und die Fußgängerin stürzte. Sie verletze sich und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE