Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornSanierung der K37 „Alter Hellweg“ zwischen Alfen und Wewer

Sanierung der K37 „Alter Hellweg“ zwischen Alfen und Wewer

Kreis Paderborn (krpb). Der „Alte Hellweg“ (K37) zwischen Alfen und Wewer wird saniert. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung Alter Hellweg/Salzkottener Straße (L752) bis zur Wilhelmsburg. Baubeginn ist Mittwoch, 13. April. Am Samstag, 23. April sollen planmäßig alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Während der Baumaßnahme muss die Strecke beidseitig gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Salzkottener Straße nach Alfen und über die Wewersche Straße nach Wewer. Die Umleitung beträgt rund sechs Kilometer. 

Die Anwohner können während der gesamten Baumaßnahme ihre Grundstücke anfahren, mit Ausnahme des Tages, an dem die Decke asphaltiert wird. Der Zeitpunkt der Vollsperrung wird den Anliegern rechtzeitig per Briefeinwurf mitgeteilt.

Die Sanierung kostet rund 150.000 Euro und wird vom Kreis finanziert. 

Informationen zur Baumaßnahme erteilt Frank Albers, stellvertretender Leiter des Kreisstraßenbauamtes unter 05251 1814-25.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE