Montag, Oktober 3, 2022
- Werbung -
StartBad WünnenbergSchweres Unglück auf Baustelle

Schweres Unglück auf Baustelle

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle an der Burgstraße hat ein 37-jähriger Mann am Montag lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Bad Wünnenberg. Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle an der Burgstraße hat ein 37-jähriger Mann am Montag lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Auf der Baustelle wird ein Doppelhaus aus Beton-Fertigelementen erstellt. Das Unglück ereignete sich gegen 13.30 Uhr beim Aufstellen einer sieben Tonnen schweren Wand mit Hilfe eines Krans. Die am Haken hängende Wand schlug gegen eine bereits aufgestellte Wand. Diese etwa drei Tonnen schwere Betonplatte kippte auf den Kran. Der 37-jährige Mann hatte hinter der kippenden Wand gestanden und stürzte hinterher. Er schlug mit dem Kopf auf eine Betonkannte und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Der eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber nach, mit dem der Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld geflogen wurde.

Die Polizei hat das Amt für Arbeitsschutz eingeschaltet. Kriminalbeamte haben die Ermittlungen am Unglücksort aufgenommen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE