Dienstag, Oktober 4, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornSchwerpunktkontrollen der Polizei in der vergangenen Woche

Schwerpunktkontrollen der Polizei in der vergangenen Woche

Kreis Paderborn (ots) Bei den regelmäßigen Schwerpunktkontrollen der Polizei Paderborn stand am vergangenen Donnerstag das Thema Ablenkung im Fokus. Die Beamtinnen und Beamten stellten in Paderborn, Paderborn-Schloß Neuhaus sowie in Salzkotten und Lichtenau insgesamt 45 Verkehrsverstöße fest.

Zwanzig entfielen auf Autofahrende, die durch ihr Handy vom Straßenverkehr abgelenkt waren. Auf die Fahrzeugführer kommen nun ein Punkt in Flensburg sowie ein Bußgeld von 100 Euro zu. Zwei weitere Autofahrer erwischte die Polizei ohne Fahrerlaubnis. Hinzu kommen noch 23 Buß- und Verwarngelder.

Die regelmäßigen Verkehrskontrollen sind Teil des Behördenschwerpunktes #PassAuf!, mit dem sich die Polizei Paderborn für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer im Kreis Paderborn einsetzt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE