Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartPaderbornSo dreißt: Einbrüche in Schulen - Täter stehlen Ipads der Schüler

So dreißt: Einbrüche in Schulen – Täter stehlen Ipads der Schüler

Paderborn (ots) (mb) Am vergangenen Wochenende sind Einbrecher in drei Schulen in Paderborn, Schloß Neuhaus und Elsen eingedrungen. In einem Fall wurden mehrere Tablet-Computer entwendet.

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagnachmittag drangen der oder die Täter in die Realschule an der Fürstenbergstraße ein. Gegen 16.00 Uhr entdeckte eine Reinigungskraft die Einbruchspuren. Mit einem Gullideckel war eine Scheibe am Haupteingang beschädigt aber nicht durchschlagen worden. Durch ein Fenster waren die Täter ins Gebäude gelangten. Ziel war hier das Lehrerzimmer. Aus einem Nebenraum entwendeten die Einbrecher 20 bis 30 Apple Ipads.

Am Sonntag gegen 17.40 Uhr beobachtete ein Zeuge mehrere Personen, die aus einem Fenster der Gesamtschule am Schlengerbusch in Paderborn-Elsen sprangen und in Richtung Nesthauser Straße wegliefen. Es soll sich um Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren gehandelt haben. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass auf dem Dach zwei Oberlichter eingeschlagen worden waren. Ob die Täter dadurch eingestiegen waren, ließ sich nicht klären. Aus dem Lehrerzimmer wurden OP-Masken, Desinfektionsmittel und die Kaffeekasse entwendet. Die OP-Masken lagen verstreut auf dem Schulhof.

Der Einbruch in die Mastbruchschule am Schatenweg in Paderborn-Schloß Neuhaus fiel am Montagmorgen auf. Gewaltsam hatten die Täter ein Fenster geöffnet und waren in die Schule eingestiegen. Sie hinterließen das Lehrerzimmer durchwühlt, machten aber keine Beute.

In allen Fällen sucht die Polizei weitere Zeugen. Sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05251/3060.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE