Montag, November 28, 2022
- Werbung -
StartPaderbornSommerferien in NRW: Zeugnisvergabe kann für Engpässe im Linienverkehr sorgen

Sommerferien in NRW: Zeugnisvergabe kann für Engpässe im Linienverkehr sorgen

Verzögerungen im Nahverkehr am Freitag durch Schulende möglich.

Paderborn. Trotz Verstärkung des Linienverkehrs mit zusätzlichen Fahrzeugen kann es am Freitag, 24.06.2022 wegen des gleichzeitigen Schulschlusses für alle Paderborner Schulen zwischen 10:00 und 11:00 Uhr zu gut besuchten Bussen des PaderSprinter kommen. Grund hierfür ist die Zeugnisvergabe und der Beginn der Sommerferien nach der 3. Unterrichtsstunde.

Um den Schülerinnen und Schülern in den Sommerferien die Teilnahme an den Bildungs- und Betreuungsangeboten an den Paderborner Schulen zu ermöglichen, werden SchulwegTickets für den Zeitraum Juni auch in den Ferien als gültige Fahrscheine anerkannt. Sie gelten während der Sommerferien in NRW in der Zeit von Samstag, 25.06.2022 bis Dienstag, 09.08.2022 für Fahrten im aufgedruckten Geltungsbereich innerhalb der zeitlichen Beschränkungen entsprechend der Tarifbestimmungen.

Fahrtangebot während der Sommerferien

Mit dem Start der Sommerferien entfallen ab Montag, 27.06.2022 Fahrten des PaderSprinter, die im Fahrplanheft mit dem Zusatz „verkehrt nur an Schultagen“ gekennzeichnet sind. Gleiches gilt auch für die E-Wagen und Zusatzbusse zur Verstärkung des Schülerverkehrs, für die das Land NRW im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finanzielle Mittel zur Verfügung stellt. Die Fahrplananpassung gilt bis einschließlich Dienstag, 09.08.2022.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE