Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartPaderbornSpringbach Höfe: Nahversorger steht fest

Springbach Höfe: Nahversorger steht fest

Paderborn. Das im Osten Paderborns gelegene Wohnquartier Springbach Höfe nimmt weiter Formen an. Nun stehen auch der Bauherr und der künftige Betreiber des Nahversorgers im nordwestlichen Teil der Bergmann-Michel-Straße fest. Acht Bewerber waren im Auswahlverfahren, die Springbachhöfe Projekt GbR aus Delbrück hat mit dem in Zusammenarbeit mit dem Bad Lippspringer Architekturbüro Brockmeyer & Rüting entwickelten Konzept für einen Nahversorger mit ergänzender Nutzung überzeugt und den Zuschlag erhalten. Ein Elli-Markt wird die Bewohnerinnen und Bewohner künftig mit allen wichtigen Dingen des Alltags versorgen. 

„Der künftige Nahversorger überzeugt durch sein innovatives Konzept und seine nachhaltige Ausrichtung. Er passt perfekt zu den Springbach Höfen“, so Paderborns Bürgermeister Michael Dreier. Beteiligt an der Springbachhöfe Projekt GbR sind als Investoren und Bauherren Philipp Fecke, Philipp Rieländer und Jörg Stratmann. Fecke ist als geschäftsführender Gesellschafter der Fecke Massiv-Haus-Bau GmbH für die Planung und Realisierung des Bauvorhabens verantwortlich. Philipp Rieländer ist Geschäftsführer der Rietberger Max LÜNING GmbH & Co.KG (LÜNING-Unternehmensgruppe) und Betreiber des künftigen Elli-Markts in dem neuen Paderborner Stadtquartier.  

Die zu bebauende Fläche hat eine Größe von 6.892 Quadratmetern. Das künftige Gebäude ist zweigeschossig geplant. Der Elli-Markt wird im Erdgeschoss mit einer Verkaufsfläche von rund 1.400 Quadratmeter angesiedelt. Er hat bis zu 35.000 Artikel im Angebot. „Wir schaffen eine Wohlfühlatmosphäre und haben neben zahlreichen Markenartikeln und Produkten im niedrigen Preissegment eine große Auswahl an Bio- und Heimatprodukten im Sortiment. Dazu kommen eine Fleisch-, Fisch- und Käsetheke sowie Getränke, Drogerie- und Non Food-Artikel. Das Angebot des Marktes orientiert sich am Bedarf der Bewohnerinnen und Bewohner der Springbach Höfe und der Umgebung. Dazu arbeiten wir eng mit regionalen Partnern zusammen“, beschreibt Rieländer. Er führt die LÜNING-Unternehmensgruppe in sechster Generation. Insgesamt gehören drei EDEKA center, 18 Elli-Märkte und 15 sb LÜNING-Märkte zu dem über 160 Jahre alten Familienunternehmen. 

Nachhaltiges und bewusstes Wohnen ist eine zentrale Idee der Springbach Höfe. Auch dort fügt sich der künftige Elli-Markt ein. Der Vollsortimenter entspricht durch Wärmerückgewinnungsanlagen, CO²-Kühlungen und durch LED-Beleuchtung für die Innen- und Außenflächen den neuesten energetischen Anforderungen. Ergänzt wird das Gesamtkonzept des als Niedrigeffizienzgebäude (KFW 40) geplanten Versorgungszentrums durch Photovoltaikanlagen auf dem Dach und verglasten Kühlungen im Kundenbereich. Des Weiteren kooperiert der Nahversorger mit den Tafeln vor Ort, um der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenzuwirken. 

Der Vollsortimenter ist fußläufig erreichbar und wie das gesamte Gebäude barrierefrei ausgerichtet. Über die Bergmann-Michel-Straße befahrbare Parkplätze und Fahrradständer stehen ebenfalls zur Verfügung. Aufgrund des Geländes ist die Parkfläche in eine Tiefgarage mit 80 Stellplätzen sowie in ein ebenerdiges Parkdeck mit weiteren 90 Parkplätzen unterteilt. Über das Parkdeck erfolgt zudem die Zufuhr des Anlieferverkehrs sowie die Müllentsorgung. Um Lärmbelästigungen zu vermeiden, wird beides im Gebäude abgewickelt. In der Tiefgarage sind Plätze mit Ladestationen für E-Autos vorhanden. Dazu gibt es auf beiden Ebenen Parkplätze für Menschen mit Behinderungen. 

„Unser Konzept passt durch seine moderne und urbane Ausrichtung hervorragend in das Gesamtbild und die Idee der Springbach Höfe. Das gilt auch für die weiteren Gewerbe- und Wohnflächen, die ab sofort vermietet werden können“, so Philipp Fecke. Die weiteren Gewerbeflächen sind im Erdgeschoss und im ersten Stock geplant. „Dort ist beispielsweise Platz für Gastronomie, Dienstleistungen oder Büros. Wichtig ist uns, dass sich auch diese Angebote an den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner orientieren“, sagt Frank Malik von der LÜNING-Unternehmensgruppe, der die Flächen vermarktet und als Ansprechpartner für interessierte Geschäftsleute fungiert. Erreichbar sind die Geschäfte im Erdgeschoss über einen Arkadengang mit einheitlicher Fußbodenhöhe. Die Flächen im ersten Obergeschoss haben eine Zuwegung über ein Treppenhaus sowie über Aufzüge. „Denkbar sind dort beispielsweise auch eine Physiotherapiepraxis oder andere Angebote aus dem medizinischen Bereich, um dem Mehrgenerationenwohnen in den Springbach Höfen gerecht zu werden.“, beschreibt Jörg Stratmann von der Springbachhöfe Projekt GbR. 

Abgerundet wird der Gebäudekomplex durch insgesamt 21 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von 1.580 Quadratmetern. „Entstehen werden Zwei-, Drei- und Vier-Zimmerwohnungen mit einer Größe zwischen 60 und 100 Quadratmetern“, so Stratmann. Sechs der 21 Wohneinheiten befinden sich im ersten und 15 weitere im zweiten Obergeschoss Alle Wohnungen sind barrierefrei über Aufzüge erreichbar. Zentrum der beiden Obergeschosse ist eine grüne Freifläche mit Sitzmöglichkeiten auf dem Dach des Elli-Marktes. Auch diese Fläche bindet sich in das grüne Konzept der Springbach Höfe ein und ist somit Teil des Übergangs von der Kernstadt hin zur angrenzenden Naturlandschaft in unmittelbarer Nähe des neuen Stadtquartiers. „Die Gestaltungsmöglichkeiten des Dachgartens sind vielfältig. Anwohner und Gewerbetreibenden können künftig gemeinsam durch Urban Gardening kleine Biotope für sich schaffen. Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept den Zuschlag erhalten hat und hoffen, bald mit den ersten Baumaßnahmen beginnen zu können. Der Nahversorger und die weiteren Ergänzungen werden sich perfekt in die Springbach Höfe und die dortige Lebensatmosphäre eingliedern“, betont Fecke. 

Interessenten an Gewerbeflächen oder einer Wohneinheit können sich ab sofort unter www.springbachhoefe-pb.de informieren und per Mail (info@springbachhoefe-pb.de) weitere Informationen anfordern.     

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE