Mittwoch, Oktober 5, 2022
- Werbung -
StartPaderbornStadt Paderborn gratuliert: 50 Jahre Uni Paderborn – herzlichen Glückwunsch!

Stadt Paderborn gratuliert: 50 Jahre Uni Paderborn – herzlichen Glückwunsch!

Stadt Paderborn gratuliert der Uni zum Jubiläum mit Empfang im Rathaus

50 Jahre Universität Paderborn – herzlichen Glückwunsch! Das sagte Bürgermeister Michael Dreier im Namen der Paderbornerinnen und Paderborner beim Jubiläums-Empfang im Paderborner Rathaus. Im Beisein von Vertreter*innen aus Rat, Verwaltung, Kultur, Sport, Wirtschaft und natürlich der Universität betonte Dreier, wie wichtig die Universität für die Stadt sei. „Die Universität ist das Zugpferd für die Stadt Paderborn. Die jungen Leute machen unser einzigartiges Stadtbild aus und prägen es maßgeblich mit. Ich bin unheimlich stolz Bürgermeister einer Universitätsstadt zu sein“, so der Bürgermeister.

„Wir feiern Zukunft“ – so lautet das Motto, unter dem die Universität Paderborn ihr diesjähriges Jubiläum feiert. Was das genau bedeutet, erklärte Universitätspräsidentin Prof. Dr. Birgit Riegraf im Interview mit Moderatorin Sinah Donhauser und Bürgermeister Michael Dreier. „Wir wollen in diesem Jahr bewusst nicht nur zurückschauen, was gewesen ist, sondern vor allem in die Zukunft blicken und schauen, wo diese Reise noch hingehen kann und wird“, erklärte Riegraf mit Blick auf zukünftige Entwicklungen und Projekte. 
Eines der zukunftsweisenden Projekte, das Stadt und Uni gemeinsam realisieren, ist der Akzelerator, ein hochmoderner Start-Up-Hotspot, der im Zukunftsquartier (ehemaliges Barker-Areal) entsteht. „Dieses einzigartige Projekt zeigt die enge Verbundenheit zwischen Stadt und Uni. So etwas ist nur gemeinsam zu schaffen und dafür bin ich außerordentlich dankbar“, ergänzte Bürgermeister Dreier. Durch diese und weitere Projekte habe die Uni eine Strahlkraft, die weit über die Grenzen OWLs hinausgehe.

Welche Talente in den vergangenen Jahren ihre Laufbahn an der Universität Paderborn gestartet haben, stellten neben Moderatorin Sinah Donhauser auch Poetry-Slammerin Sarah Lau und Musikerin Nadine Dubberke unter Beweis. Alle drei haben an der Universität Paderborn studiert und sind sich einig: die Uni Paderborn ist etwas ganz Besonderes. „Man fühlt sich einfach wohl in Paderborn“, meint Sarah Lau – außer man muss Hausarbeiten schreiben, da vergehe einem schon mal die Schreiblust und sie werde zur Schreilust, wie es in ihrem Beitrag hieß.

„Wenn wir noch mehr solcher Talente hervorbringen, wie diese beiden, ist mir nicht bange um die Zukunft unserer Universität“, antwortete Prof. Dr. Riegraf auf die Frage, was sie sich für die Zukunft der Universität wünsche. Anschließend trug sie sich ins Goldene Buch der Stadt ein. In lockerer Atmosphäre und ausgelassenen Beats von DJ Sir Benny Styles ließ man den Abend in geselliger Runde ausklingen.  

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE