Freitag, September 30, 2022
- Werbung -
StartKreis PaderbornStadtverwaltungen im Kreis bitten um Terminabsprache

Stadtverwaltungen im Kreis bitten um Terminabsprache

Bedingt durch die Corona Pandemie und den steigenden Infektionszahlen bitten die Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn um eine Terminabsprache.

So ziemlich jede Gemeinde im Landkreis Paderborn hat unsere Redaktion bereits schriftlich gebeten, diese Nachricht an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis weiter zu geben. Die Verwaltungen bieten in der Regel alle eine telefonische Beratung an und können nach eigenen Angaben zahlreiche Fragen und Probleme auch aus der Ferne heraus klären.

Zum Beispiel informiert die Stadt Delbrück explizit:

“Die Stadt Delbrück bittet alle Bürger*innen, nur in dringend notwendigen Angelegenheiten wie zum Beispiel für die Beantragung von Personalausweisen oder Reisepässen einen persönlichen Termin vor Ort wahrzunehmen”.

Sehr ähnliche Meldungen erhalten wir auch aus anderen Gemeinden wie unter anderem aus Bad Wünnenberg vom dortigen Bürgermeister Christian Carl:

„Leider kommen noch immer Bürgerinnen und Bürger ohne Termin. Das ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht nur logistisch problematisch. Unsere Verwaltung hatte und hat immer ein offenes Ohr und normalerweise auch offene Türen für die Menschen vor Ort, das ist zurzeit leider jedoch zur Sicherheit aller nur mit Termin möglich“, so Bürgermeister Christian Carl.

Vereinbaren Sie einen Termin

Wir empfehlen Ihnen: Rufen Sie bei der Stadtverwaltung in Ihrem Heimatort an und besprechen Sie mit den Sacharbeitern im Bürgerbüro Ihr Anliegen. So wissen Sie genau wann ein Besuch notwendig ist und ob eine Terminvereinbarung derzeit funktioniert.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE