Montag, November 28, 2022
- Werbung -
StartPaderbornVorweihnachtliches Programm zum Paderborner Weihnachtsmarkt

Vorweihnachtliches Programm zum Paderborner Weihnachtsmarkt

Im Historischen Rathaus

Paderborn. Wenn das Paderborner Rathaus in der Vorweihnachtszeit seine Türen öffnet, um weihnachtliche Musik erklingen zu lassen, dann ist das gute Tradition. Jeweils am ersten und vierten Advent zwischen 15 und 17 Uhr werden Musikensembles und Chöre auf das Weihnachtfest einstimmen. 

Mit einer leichtfüßigen Alternative zur klassischen Weihnachtsmusik kommt die Bigband „Swinging Christmas Project“ daher. Das Projekt als Revival des Sunday Orchestra und der Mardi-Jazz-Bigband präsentiert Swing, der fröhlich macht. Schon lange gibt es im englischsprachigen Raum diese besondere Art von Musik zur Weihnachtszeit. „Jingle Bells“, „White Christmas“ und „Winter Wonderland“ sind auch hierzulande längst populär. Das Sunday Orchestra hat mit diesen und auch unbekannten Stücken in den letzten Jahren bereits regelmäßig im Rathaus überzeugen können. 
Auch dieses Mal wird die von Reiner Franzke geleitete Band ihr Publikum in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Mit dabei ist Antje Stahl, die durch ihren Gesang wieder verzaubern wird. Wer sich locker und beschwingt dem Weihnachtsfest nähern will, der sollte dieses Konzert am Sonntag, 27. November nicht versäumen. Der Eintritt ist frei.

Der vierte Adventssonntag am 18. Dezember gehört in erster Linie den Chören. Wie sagte Ludwig Uhland so treffend: „Singe, wem Gesang gegeben“. Und ihnen ist er garantiert gegeben – den Sängerinnen und Sängern, die den großen Saal des Rathauses mit ihrem weihnachtlichen Gesang erfüllen. Auftreten werden unter anderem der Schloß-Chor Schloß Neuhaus, der Deutsch-Chinesische Chor, die Akteure eines Chorprojektes der EChBG Salzkotten und der internationale Chor Klangkult. Auch das Musikensemble des Carolus-Magnus-Gymnasiums aus Marsberg wird aus seinem reichhaltigen Repertoire Weihnachtliches beisteuern. Die Musikerinnen und Musiker mit in- und ausländischer Auftrittserfahrung spielen Weihnachtsmusik zeitgenössischer Komponisten. Zu hören sind u.a. Stücke wie „Mary´s Boy Child“, „Christmas Around the World“ und „African Alleluia“. Aber auch ein Medley traditioneller Weihnachtslieder wird nicht fehlen.
Auch für diese Veranstaltung ist der Eintritt frei. 

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE