Sonntag, Oktober 2, 2022
- Werbung -
StartBürenWewelsburg: Geschichten für Kinder von 4 bis 6 Jahren am Sonntag, 9....

Wewelsburg: Geschichten für Kinder von 4 bis 6 Jahren am Sonntag, 9. Januar

Alle Jahre wieder, wenn das Wetter im Winter so richtig usselig ist, gehen die Museumspädagogen des Kreismusems Wewelsburg auf Suche nach tollen Geschichten und sind auch dieses Mal fündig geworden: Am kommenden Sonntag, 9. Januar, liest Museumspädagogin Beate Tegethoff um 16 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg aus Stefanie Dahles neuem Bilderbuch „Frida die kleine Waldhexe drunter, drüber, kreuz und quer, gut aufzupassen ist nicht schwer“ und aus „Keiner gruselt sich vor Gustav“ von Guido van Genechten.

Die Geschichten sind geeignet für Kinder von vier bis sechs Jahren, die ihre Kuscheltiere, Kissen und Decken mitbringen dürfen, damit es auch so richtig gemütlich wird.

Gleich zwei Geschichten erwarten die kleinen Gäste: Frida, die kleine Waldhexe, ist einfach zu schusselig. Sie verlegt ihren Zauberstab, vergisst aufzuräumen, und dann hext sie auch noch die falschen Kräuter in die Pilzsuppe! Was wird nur der berühmte Zauberer Asnarack dazu sagen? Bei der zweiten Geschichte steht das Gespenst Gustav im Mittelpunkt, welches einfach nicht gruselig spuken kann. Der Direktor der Geisterschule ist entsetzt und schickt Gustav deshalb erst einmal in einen verlassenen Turm. Doch nach dem ersten Schrecken ist es dort gar nicht so schlimm. Zusammen mit dem Kater Miau richtet sich Gustav häuslich ein. Es ist so gemütlich bei ihnen, dass die anderen Gespenster nach einer langen Spuknacht am liebsten zum Teetrinken vorbeischauen. 

Treffpunkt ist am 9. Januar das Foyer des Historischen Museums des Hochstifts Paderborn. Die Teilnahme kostet pro Person 3 €. Karten kann man vor Ort oder online unter wewelsburg.de erwerben. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und aktuell ist ein offizieller 2G-Nachweis ab 16 Jahren Voraussetzung für die Teilnahme. Der Nachweis ist nur in Verbindung mit einem Ausweisdokument (z. B. Personalausweis) gültig. Schülerinnen und Schüler brauchen aktuell in den Ferien noch einen aktuellen Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden), um ins Museum zu gehen, da die Schultestungen in den Ferien nicht stattfinden.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Werbung -

BELIEBTE ARTIKEL

LETZTE KOMMENTARE